Zahlen, Technik & Produktion

Mathematik

Master

Schaltschrank mit bunten Kabeln © ryasick / fotolia.com

Steckbrief

Im Masterstudiengang Mathematik werden, auf der Grundlage einer breiten Ausbildung in einem Bachelorstudiengang Mathematik, Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt, die zu einer erfolgreichen Berufsausübung in einem der genannten Bereiche befähigen, gegebenenfalls wird die Grundlage für eine Karriere im Wissenschaftsbereich gelegt.

mehr » mehr »

Eckdaten

Titel/Abschluss

Master of Science (M.Sc.)

Regelstudienzeit

4 Semester

ECTS-Punkte

Vollfach
120CP

Unterrichtssprache

Deutsch

Zugangsvoraussetzung

Für die Aufnahme in einen Masterstudiengang ist der Abschluss eines Studiums auf Bachelor-Niveau Voraussetzung. Die fachspezifischen Zugangsvoraussetzungen sind in der aktuellen Aufnahme-/Zulassungsordnung (s. u.) geregelt. Darin enthalten sind auch die unterschiedlichen Fristen für die Nachweiserbringung.

mehr Informationen unter Bewerbung und Zulassung

Zulassung für Erstsemester

zum Wintersemester und zum Sommersemester

Zulassungsfrei; es stehen Studienplätze für alle erfolgreichen BewerberInnen zur Verfügung.

Bewerbung bis zum

15.07. bzw. 15.01.

Zulassung für höhere Semester

zum Wintersemester und zum Sommersemester

zulassungsfrei

Bewerbung bis zum

15.07. bzw. 15.01.

BESCHREIBUNG DES FACHES

Im Masterstudiengang Mathematik werden, auf der Grundlage einer breiten Ausbildung in einem Bachelorstudiengang Mathematik, Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt, die zu einer erfolgreichen Berufsausübung in einem der genannten Bereiche befähigen, gegebenenfalls wird die Grundlage für eine Karriere im Wissenschaftsbereich gelegt.

BERUFSWEGE UND WEITERQUALIFIZIERUNG

Spätere fachwissenschaftliche Tätigkeitsfelder

Mathematikerinnen und Mathematiker arbeiten in unterschiedlichen Bereichen, insbesondere bei Banken, Versicherungen, in der Datenverschlüsselung, in der statistischen Analyse, in der Unternehmensberatung und in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen der Industrie. Mathematiker werden überall dort gebraucht, wo analytisches Denkvermögen auf höchstem Niveau unabhängig von spezifischem technischen Wissen vonnöten ist. Von Seiten der einstellenden Firmen heißt es immer  wieder, dass Mathematikerinnen und Mathematiker sich dadurch auszeichnen, dass sie allgemeine Strukturen, die einem Problem zugrunde liegen, schnell erkennen und so zu Lösungsansätzen kommen.

Bei guten und sehr guten Leistungen kann sich an den Masterabschluss in Mathematik nahtlos eine Promotion anschließen.

Studienangebot für das Berufsziel Schule

Kein Studienangebot für das Lehramt an öffentlichen Schulen

Möglichkeiten zur anschließenden Weiterqualifizierung

Der Abschluss berechtigt zur Aufnahme einer Promotion.

BEWERBUNG UND ZULASSUNG

Zugangsvoraussetzung

Für die Aufnahme in einen Masterstudiengang ist der Abschluss eines Studiums auf Bachelor-Niveau Voraussetzung. Die fachspezifischen Zugangsvoraussetzungen sind in der aktuellen Aufnahme-/Zulassungsordnung (s. u.) geregelt. Darin enthalten sind auch die unterschiedlichen Fristen für die Nachweiserbringung.

Zulassungsordnung

Zulassung

für Studienanfänger

Zulassungsfrei; es stehen Studienplätze für alle erfolgreichen BewerberInnen zur Verfügung.


für höhere Semester

zulassungsfrei


Bewerbung über

Frist für die Bewerbung/Einschreibung Anfänger

  • 15.07. zum Wintersemester
  • 15.01. zum Sommersemester

Frist für die Bewerbung/Einschreibung Fortgeschrittene

  • 15.07. zum Wintersemester
  • 15.01. zum Sommersemester

Studienbeginn Anfänger

WiSe und SoSe

Studienbeginn Fortgeschrittene

WiSe und SoSe

FORMALIA

Studienform

Aufbaustudiengang

Zeitaufwand

Vollzeitstudium

Studierbar als

Vollfach

Abschluss

Master

Titel/Abschluss

Master of Science (M.Sc.)

Regelstudienzeit

4 Semester

ECTS-Punkte

Vollfach
120CP

Systemakkreditiert


durch: AAQ
am: 16.09.2016

BAföG

4 Semester

Kosten

Semesterbeitrag 349,12 €

Bremen hat ein Studienkontengesetz.

Unterrichtssprache

Deutsch

Ordnungen

Prüfungsordnung
Zulassungsordnung

FORSCHUNG UND LEHRE

KONTAKT UND BERATUNG

Studentische Interessenvertretung

StugA Mathematik
Gebäude: MZH, Raum: 1196
E-Mail: math(at)stugen.de
Telefon: 0421/218-63536

Studienfachberatung

Prof. Dr. Jens Gamst
Gebäude: MZH
E-Mail: gamst(at)fb3.uni-bremen.de
Telefon: 218-63731

Studienzentrum

Dr. Tim Haga
Gebäude: MZH, Raum: MZH 7172
E-Mail: szmathe(at)uni-bremen.de
Telefon: 0421/218-63683

Stand der Informationen

01.11.2018

Autor/in

Beschreibung des Faches

BESCHREIBUNG DES FACHES

Im Masterstudiengang Mathematik werden, auf der Grundlage einer breiten Ausbildung in einem Bachelorstudiengang Mathematik, Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt, die zu einer erfolgreichen Berufsausübung in einem der genannten Bereiche befähigen, gegebenenfalls wird die Grundlage für eine Karriere im Wissenschaftsbereich gelegt.

Berufswege und Weiterqualifizierung

BERUFSWEGE UND WEITERQUALIFIZIERUNG

Spätere fachwissenschaftliche Tätigkeitsfelder

Mathematikerinnen und Mathematiker arbeiten in unterschiedlichen Bereichen, insbesondere bei Banken, Versicherungen, in der Datenverschlüsselung, in der statistischen Analyse, in der Unternehmensberatung und in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen der Industrie. Mathematiker werden überall dort gebraucht, wo analytisches Denkvermögen auf höchstem Niveau unabhängig von spezifischem technischen Wissen vonnöten ist. Von Seiten der einstellenden Firmen heißt es immer  wieder, dass Mathematikerinnen und Mathematiker sich dadurch auszeichnen, dass sie allgemeine Strukturen, die einem Problem zugrunde liegen, schnell erkennen und so zu Lösungsansätzen kommen.

Bei guten und sehr guten Leistungen kann sich an den Masterabschluss in Mathematik nahtlos eine Promotion anschließen.

Studienangebot für das Berufsziel Schule

Kein Studienangebot für das Lehramt an öffentlichen Schulen

Möglichkeiten zur anschließenden Weiterqualifizierung

Der Abschluss berechtigt zur Aufnahme einer Promotion.

Studieninhalte und Fächerkombinationen
Bewerbung und Zulassung

BEWERBUNG UND ZULASSUNG

Zugangsvoraussetzung

Für die Aufnahme in einen Masterstudiengang ist der Abschluss eines Studiums auf Bachelor-Niveau Voraussetzung. Die fachspezifischen Zugangsvoraussetzungen sind in der aktuellen Aufnahme-/Zulassungsordnung (s. u.) geregelt. Darin enthalten sind auch die unterschiedlichen Fristen für die Nachweiserbringung.

Zulassungsordnung

Zulassung

für Studienanfänger

Zulassungsfrei; es stehen Studienplätze für alle erfolgreichen BewerberInnen zur Verfügung.


für höhere Semester

zulassungsfrei


Bewerbung über

Frist für die Bewerbung/Einschreibung Anfänger

  • 15.07. zum Wintersemester
  • 15.01. zum Sommersemester

Frist für die Bewerbung/Einschreibung Fortgeschrittene

  • 15.07. zum Wintersemester
  • 15.01. zum Sommersemester

Studienbeginn Anfänger

WiSe und SoSe

Studienbeginn Fortgeschrittene

WiSe und SoSe
Formalia

FORMALIA

Studienform

Aufbaustudiengang

Zeitaufwand

Vollzeitstudium

Studierbar als

Vollfach

Abschluss

Master

Titel/Abschluss

Master of Science (M.Sc.)

Regelstudienzeit

4 Semester

ECTS-Punkte

Vollfach
120CP

Systemakkreditiert


durch: AAQ
am: 16.09.2016

BAföG

4 Semester

Kosten

Semesterbeitrag 349,12 €

Bremen hat ein Studienkontengesetz.

Unterrichtssprache

Deutsch

Ordnungen

Prüfungsordnung
Zulassungsordnung
Forschung und Lehre

FORSCHUNG UND LEHRE

Kontakt und Beratung

KONTAKT UND BERATUNG

Studentische Interessenvertretung

StugA Mathematik
Gebäude: MZH, Raum: 1196
E-Mail: math(at)stugen.de
Telefon: 0421/218-63536

Studienfachberatung

Prof. Dr. Jens Gamst
Gebäude: MZH
E-Mail: gamst(at)fb3.uni-bremen.de
Telefon: 218-63731

Studienzentrum

Dr. Tim Haga
Gebäude: MZH, Raum: MZH 7172
E-Mail: szmathe(at)uni-bremen.de
Telefon: 0421/218-63683

Stand der Informationen

01.11.2018

Autor/in